Bienenstandorte

Meine  Bienen stehen in der Umgebung von Wittlich in der südlichen Eifel. Zur Zeit habe ich feste Standorte

  • auf dem Demeter-Hof Breit in Wittlich
  • auf einer Streuobstwiese im Nordwesten von Wittlich ("Unter Rashedchen")
  • einer Pflegefläche des Naturschutzundes auf dem Rollkopf (Lüxem)
  • einen Standort einige Kilometer flussabwärts im Liesertal in der Nähe des Klosterhofes Siebenborn
  • und zwei weiteren im Salmtal, einem Seitenbach der Lieser.

Direkt bei uns zu Hause stehen natürlich auch immer ein paar Völker.

In der Regel betreibe ich eine Standimkerei und wandere nur in Ausnahmefällen. So hatte ich etwa 2013 aufgrund des schlechten Wetters im Frühjahr Völker hoch in die Schneifel gebracht, wo die Vegetation deutlich verspätet ist.

Die Eifel verfügt über eine abwechslungsreiche Vegetation mit vielen Hecken und Baumbeständen. Dies sorgt für eine optimale Versorgung der Bienen mit Nektar und Pollen und für abgerundete, wohlschmeckende Honige. Im Frühjahr finden die Bienen hier in der Gegend Haseln, Weiden, Erlen, Schlehen, Kornelkirschen, Ahorn,  Weißdorn, verschiedene Obstblüten,  Roßkastanien, Raps, Löwenzahn und Robinien, im Sommer dann Brombeeren, Klee, Linden, Edelkastanien, Sommerblumen und Tautracht.